Dienstag, 27 Juni 2017
zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 179 mal gelesen
Einsatz 47 von 59 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: Personenrettung
Kurzbericht: Personenrettung
Einsatzort: Goldegg Oberhof
Alarmierung Feuerwehr Schwarzach im Pongau : Alarmierung per Sirene, Piepser, SMS

am 12.06.2017 um 10:37 Uhr

Ausfahrt: 10:39 Uhr
Einsatzende: 11:20 Uhr
Einsatzdauer: 43 Min.
Einsatzleiter: HLM Pointner K
Mannschaftsstärke: 10
Fahrzeuge am Einsatzort:
Vorrausfahrzeug Schwarzach
Mannschaftsfahrzeug Schwarzach
alarmierte Einheiten:
Rotes Kreuz
Notarzt
Polizei
Feuerwehr Schwarzach
Feuerwehr Goldegg

Einsatzbericht:

Die LAWZ Salzburg alarmierte mittels Sirenenalarm um  die Feuerwehr Goldegg und den technischen Zug der Feuerwehr Schwarzach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in den Goldegger Ortsteil Oberhof. Da sich der Einsatzort laut erster Lagemeldung der LAWZ auf einem Forstweg befand und mit LKW nicht zufahrbar ist, rückte unverzüglich VRFA und MTFA nach Goldegg aus. Beim Eintreffen wurde eine verunfallte Radfahrerin vorgefunden, die mit ihrem Fuß zwischen Pedal und Fahrradrahmen einklemmt war. Durch die Einsatzmannschaft wurde sofort das hydraulische Rettungsgerät in Stellung gebracht. Der Einsatzleiter entschied aber, das Pedal doch mit dem Trennschleifer abzuschneiden. Nach sorgfältiger Arbeit konnte der Fuß schnell befreit werden. Anschließend wurde das Rote Kreuz bei der Versorgung noch unterstützt. Nach Abtransport der Patientin in das Krankenhaus konnte der Einsatz beendet werden.

Personenrettung vom 12.06.2017  |  FF Schwarzach (2017)Personenrettung vom 12.06.2017  |  FF Schwarzach (2017)Personenrettung vom 12.06.2017  |  FF Schwarzach (2017)Personenrettung vom 12.06.2017  |  FF Schwarzach (2017)
Personenrettung vom 12.06.2017  |  FF Schwarzach (2017)Personenrettung vom 12.06.2017  |  FF Schwarzach (2017)
ungefährer Einsatzort: